Initiative Sekundarstufe I – INISEK

STATTwerke beteiligt sich mit einem individuellen Bildungsangebot an der Initiative Sekundarstufe I des Landes Brandenburg.

Sozialkompetenztraining – Gemeinsam Lernen lernen

Ziel ist die Vermittlung sozialer Kompetenzen, mit denen ein produktives, zielgerichtetes, friedfertiges und geregeltes Miteinander bei der gemeinsamen Arbeit in der Klasse gesichert werden kann. Dazu gehört auch die Stärkung der Fähigkeit, eigene Schwächen und Stärken zu erkennen, sowie die Bereitschaft für sich und andere Verantwortung zu übernehmen, sowie tolerant und rücksichtsvoll Miteinander umzugehen.

Jungenarbeit – Sozialkompetenztraining “Nur für Jungs” -

Das Angebot unterstützt männliche Schüler, ein eigenes Rollenverständnis zu entwickeln und zu lernen und die eigenen Stärken und Schwächen erkennen. Die Schüler werden für lebenspraktische Tätigkeiten, die sie für ein berufliches Leben oder für eine moderne Partnerschaft brauchen, sensibilisiert und erlernen diese praktisch. Durch Rollenspiele werden Handlungsaspekte gefördert, die die Wahrnehmung, Empathiefähigkeit, Flexibilität, Offenheit, Kooperations-, Kommunikations- und Problemlösefähigkeit entwickeln. Die Arbeit wird sowohl Schulenintern als auch Extern von 2 erfahrenen Jungentrainern durchgeführt. Das Angebot beinhaltet Informationsveranstaltungen für Eltern und Lehrer.

Berufsorientierung – Praxislernen

In einem 3-tägigen Kompetenzfeststellungsworkshop wird mit jedem/er Schüler/Schülerin eine Eignungs- und Kompetenzfeststellung unter Einsatz eines Kompetenzchecks und handlungsorientierten Assessment-Center-Übungen durchgeführt. In einem 3-tägiger Bewerbungsworkshop fertigt jede/r Schüler/Schülerin mit Unterstützung von Trainern seine individuellen Bewerbungsunterlagen an. Dabei wird beispielhaft erlebbar und unmittelbar kognitiv fassbar, welche informellen Kompetenzen aus Sicht von Unternehmen außer den schulischen/formellen Leistungen bei Auswahl und Einstellung entscheidend sind.

Medienkompetenz

Schüler/Schülerinnen sind heute einer Vielfalt von Medieneinflüssen ausgesetzt und bewegen sich ganz selbstverständlich in der Medienkultur. Damit sie die notwendigen Medienkompetenzen erhalten und sich kritisch mit der Medienkultur auseinandersetzen können, dient dieses Projekt der Vorbereitung und Nutzung der modernen Mediengesellschaft.

Zukunftsfähige Grüne Berufe

Schüler lernen Arbeitsinhalte und Techniken verschiedener “Grüner Berufe” kennen und erhöhen damit ihre Berufswahlkompetenz.