Boys’ Day

Darum geht es beim Boys’ Day – Zukunftstag für Jungen!

Der Wandel in der Arbeitswelt und Gesellschaft stellt männliche Jugendliche oft vor neue Herausforderungen. Hinter hohen Abbruchquoten in Ausbildung und Studium können sich Informationsmangel und Orientierungslosigkeit verbergen. Weil Jungen sich auch heute noch oft an männertypischen Berufe orientieren – häufig in der Meinung, dass nur diese Arbeitsfelder das einzig „Richtige“ für sie seien – versperren sie sich nicht selten den Weg zu weiteren interessanten Ausbildungs- und Arbeitsplätzen. Mit dem Boys Day werden zum ersten Mal Angebote der Berufsorientierung speziell für Jungen gebündelt. Männliche Schüler der Schulklassen 8 bis 10 erhalten neue Impulse zur Lebens- und Berufplanung, die ihnen neue Optionen für die Zukunft eröffnen können. Sie können Berufe kennen lernen, die einen geringen Männeranteil aufweisen und die von den meisten Jungen normalerweise nicht gewählt werden. Damit bekommen Jungen die Möglichkeit, vielleicht verborgene Interessen zu entdecken, eventuelle Vorbehalte gegen einen Beruf abzubauen und ihr Berufswahlspektrum zu erweitern.

Organisiert und vorbereitet und wird der Boys’ Day von der Jungenberatungsstelle “Mensch Junge”.